Teplice nad Metují

Die Stadt im Tal des Flusses Metuje unter der Burg Střmen. Die erste Nachrichten kommen aus dem Jahr 1362. Nach dem Untergang der Burg gehörte die Herrschaft zur Teplicefestung. Am Ende des 15. Jahrhunderts wurde die Festung neidergerissen und wurde da ein Renaissanceschloss gebaut (gennant das Obere). Im Jahr 1614 wurde die Gemeinde geteil und im Jahr 1644 wurde ein Barockschloss gebaut (gennant das Untere). Zu den interessanten Denkmälern gehört auch die Barockkirche Sankt Vavřinec (1724) mit kvalitätem Interieuer und mit der Glocke (16. Jahrhundert). Jedes Jahr findet bekannter Filmfestival – Bergsteigerfilme.

Infozentrum - tel.: +420 491 581 197, fax: +420 491 581 319, e-mail: info@teplickeskaly.cz

Schloss Dolní zámek in Teplice nad Metují Schloss Dolní zámek in Teplice nad Metují
Untere Schloss
Zentrum von Teplice nad Metují Zentrum von Teplice nad Metují
Stadtzentrum
Anblick aus der Felsenburg Střmen zu Teplice Anblick aus der Felsenburg Střmen zu Teplice
Anblick aus Střmen